Chasing Amy

so ich habe gestern den Film Chasing Amy gesehen und muss sagen…
er hat mir nicht gefalln.
Hauptgrund für diese Aussage ist, dass der Film eine viel zu banale Story hat um diese so ernst rüberzubringen.
Ich eklär euch jezt mal grob wie die Story verläuft: Holden McNeill und Banky Edwards sind Comiczeichner und die besten Freunde. Dann Lernen sie durch einen Schwulen Kollegen, die Comiczeichnerin Alyssa kennen.

Holden trifft sich ein paar mal mit ihr und verliebt sich in sie. Dann stellt er aber fest das sie lesbisch ist. Aber das stört Holden nicht und er schafft es die Lesbe zu überreden mit ihm zusammen zukommen. Alyssa behauptet das es das erste mal mit einem Mann sei. Als er aber dann herrausfindet, das sie schon einen dreier hatte mit 2 Kerlen und im gleichen Zeitraum auch noch rausfindet das Banky schwul und in ihn verliebt ist, gibt es natürlich nur eine logische Lösung für ihn.
Genau! er muss einen Dreier mit seiner Freundin und seinem besten Freund machen, nur so sind alle zufrieden. Alyssa findet das dann aber garnicht so toll und macht schluss mit ihm. Am Ende geht jeder seine eigene Wege, obwohl sie sich alle untereinander Lieben.

sooo… und diese Story müsst ihr euch jezt auf 111 minuten, mit Leuten die das völlig ernst versuchen rüberzubringen vorstellen.
Ich hoffe ihr versteht warum ich den Film nicht gut finde…

Desktop interessanter gestalten!

Hier mal ein Screenshot von meinem Desktop:
Desktop4 18.07.10
Wird euch manchmal vom Desktop anstarren langweilig? Das muss nicht unbedingt sein. Es gibt viele nützliche, und noch mehr sinnlose Programme, die euch diverse Möglichkeiten verschaffen. Ein Programm was ich momentan selbst benutzte, wurde hier sogar schon vorgestellt. Besonders schön ist das Klipfolio euch die Möglichkeit biete die neusten Beiträge eure Abonnierten Seiten anzeigen. So seit ihr mit einem kurzen blick immer auf dem absolut neusten Stand. Des weiteren­ kann man noch alles Möglich nachinstallieren. Ein weiteres mehr oder weniger praktisches Programm, ist die seit Vista enthaltende Windows-Sidebar. Zu beginn nicht wirklich lange spannend. Heute gibt es aber einige ganz interessante Gadgets, welche die Sidebar erst richtig unterhaltsam machen. Vom Klavierspielen, Diashows, Flashgames, Radio und Sogar Fernsehen ist alles als Freeware verfügbar. Ich empfehle eure Suchmaschinen für euch arbeiten zu lassen, ihr werdet sicherlich was interessantes finden. Die Sidebar ist übrigens auch für Windows Xp verfügbar und auf diversen Seiten als downlode zu finden.
Und weiter, ein Tool names pcwWallShow wechselt für euch automatisch den Desktophintergrund mit Bildern aus einem von euch angegebenen Ordner verzeichnis. Je nach dem wie groß der bedarf ist, schon irgentwie etwas ganz schönes um die Eigenen Bilder nicht verstauben zu lassen. Ich finde es erwähenswert, deshalb hier ein Downloade Link. Es gib´sicherlich noch viele viele andere Programme die ähnliche Funktionen vorweisen könen. Man solte sich deshalb etwas zurück halten, damit das zurechtfinden am heimishcen Pc noch überhaupt im Bereich des Möglichen ist. Ein Tipp den ich noch habe um bestimmte Datein und Programme schnellstmöglich öffnen zu können ist habe ich zuletzt auchnoch. Einfach von allen wichtigen sachen Verknüpfungen auf dem Desktop anlegen und diese dann mit Tastenkürzeln belegen (Rechtsklick/Eigenschaften/Zweite Oberkategorie –>Tastenkombination [ ] ) und verstecken (R­echtsklick/Eigenschaften/Allgemein –> Versteckt []). Nun Reicht eine schnelle Fingerbewegung um genau die Gewünschte Option auszuführen, einfacher gehts nicht. Das Ich bin mir sicher es gibt noch einiges was nur darauf wartet von mir endeckt zu werden, würde mich deshalb über empfehlungen sehr freuen.

Endlich Ferien!

Wieder werden große Pläne geschmiedet, das ersparte verprasst und jede menge Chaos verursacht. An alle Menschen die sich vorgenommen haben etwas für ihre Weiterbildung zu tun, Sport zu machen oder längst fällige schweren arbeiten noch zu erledigen, möchte ich Appellieren letztes einfach sein zu lassen. Den wie es die Jung´s vom Deich so schön formuliert haben: „Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Versagers!“ Genießt die Zeit! Versteht mich bitte jetzt nicht falsch. Mit Genießen meine ich jetzt nicht den ganzen Tag auf der Kouch rum-zuhängen und sich um nichts mehr zu kümmern. Ich empfehle euch diese nur aufzusuchen um dort Party zu machen, zu schlafen oder Interessante Körperliche oder Geistige Erfahrungen zu erleben 😉 . Hier ein eindrucksvolles Beispiel von Freakatronic! Wie angedeutet auch richtig Genießen muss gelernt sein. Die Dosierung macht´s, nicht zu viel Saufen, aber auch nicht zu wenig.^^ Den Moment erleben, versuchen ihn zu erfassen, bevor man ihm dann doch wieder ziehen lässt um vom der nächsten aufregenden Begegnung in Trance oder Euphorie zu verfallen, darum geht es! Raus zu gehen und das zu tun worauf man wirklich Bock hat, nicht mit zuziehen sondern selbst zu gestalten. Aber davon erstmal genug, ich denke nicht das hier jemand wirklich Hilfe braucht um in den Ferien Spaß zu haben. Finde es halt immer schade wenn ich es nicht schaffe, Freunde selbst bei schönem Wetter aus verdunkelten Müllhalden vom Computer wegzuziehen. Wenn dann macht den PC nur an um auf dieser Seite einen Beitrag zu schreiben, so wie ich. Und nun, wo der Text schon wieder sooooo lang und uninteressant geworden ist, dass niemand soviel Kostbare Lebenszeit opfern wird ihn zu überfliegen, lege ich mich jetzt lieber auch mal in die Sonne. Zuletzt noch ein kleines Gedicht, was zwar peinlich ist aber irgendwie auch lustig:

Mein Praktikum ist nun vorbei.
Die Schule vorerst auch.
Sonnenstrahlen ohne ende,
ich habe alles was ich brauch.

Mein Polo fährt mich hoffentlich,
noch diesen Sommer lang,
wohin ich fahren möchte,
damit ich zu dir kann.

Und streifen sich unsere Wege
vielleicht nicht zu dieser besonderen zeit,
wünsche ich dir schon jetzt,
eine schöne Ferienzeit!

Applaus!!!

Sexmission

Zuerst sollte ich lieber klarstellen: es handelt sich hierbei um keinen Porno, sondern eine polnischen Science-Fiction Komödie aus dem Jahr 1983.
sm1
Gestern Abend viel das einschlafen bei dieser Hitze wieder ganz schön schwer. Nach einer suche in diversen Top100 Listen sind wir ( also eigentlich Dennis^^) auf einen Film mit sehr ansprechenden Titel gestoßen. Ich denke mal, dass euch sicherlich verständlich ist warum. Nun ja, Sex sells! Ich finde der Eintrag über die Handlung auf Wikipedias reicht schon mehr als aus um den Film gut zu finden und sehen zu wollen.sm2

Die Wissenschaftler Max und Albert nehmen an einem Experiment teil und lassen sich einfrieren, um drei Jahre später wieder aufgetaut zu werden. Das Experiment misslingt, denn statt nach drei Jahren im Kälteschlaf erwachen sie erst im Jahr 2044. Max und Albert können zunächst ihr Glück nicht fassen. Zwar sind sie fast 50 Jahre zu spät dran, aber die Welt hat sich verändert: Frauen, wohin man sieht. Bald wird klar, die beiden sind die einzigen Männer, die es überhaupt noch gibt. Nach einem Krieg gibt es nur noch Frauen, Männer werden nicht mehr gebraucht, denn der Nachwuchs kommt aus der Retorte. Da die Oberfläche der Erde durch den Krieg zerstört ist, spielt sich das Leben in unterirdischen Städten ab.

An dem Film gefällt mir besonders. dass er nicht einseitig Sexistisch ist sondern die Makel beider Geschlechter humorvoll darstellt. Brüste sind hier und da mal zu sehen sein, teils diskret im Hintergrund, teils geschickt in der Mitte des Bildschirms platziert. Mehr muss ein Film gar nicht haben um gut zu sein. Ich empfehle ihn euch, langweilen wird sich wohl keiner.

Alte Leute im Straßenverkehr

Nun erzähle ich euch mal eine wahre Geschichte…
Ich war heute in Altenkirchen bei einem Großen Supermarkt und saß dort auf einem Stein.
Da saß ich nun und wartete als plötzlich sich eine alte Dame zu mir setzt.
Die Frau sagte zu mir sowas wie: „zwar nicht so gemütlich aber wenigstens was zum sitzen“ (villeicht hat sie es auch anders formuliert). Ich denk mir nix weiter, grinse mal freundlich und begeb mich weiter meiner tätigkeit des wartens. Aufeinmal steht die alte Frau auf und geht entschlossen zu ihrem einkaufswagen, als plötzlich ein alter Mann mit seinem Auto mitten auf der sehr befahrenden Straße anhält.
Ich kuck erst mal doof, bis ich 1 und 1 zusammengezählt habe und dachte mir dann „ne oder nich im ernst“.
Aber doch wirklich der alte Herr war wohl ihr Mann, der gerade mitten auf der Straße anhält damit sie ihren einkauf in das Auto laden kann.
Ich denk mir nur:“jetzt aber schnell alte Frau“, doch als ich das dachte hatte ich wohl vergessen das alte Leute unmengen an Zeit haben und es sie auch nicht interessiert wie viel Zeit die anderen haben.
So hat die Frau dann seelenruhig versucht ihren Einkaufswagen zum Auto zu befördern. Aber als sie es beim 3. Anlauf nicht geschafft hat ihren Einkaufswagen über den Bordstein zu bekommen, ist ihr Mann ausgestiegen und hat ihr geholfen…

(leider sieht man auf dem Bild nicht wie sehr der Verkehr behindert wurde)
Und schon nach grob geschätzt ner viertel Stunde Verkehrsbehinderung, war der Einkauf ja auch schon verräumt und alle beteiligten (die wartenden Autofahrer hinter ihnen) waren froh das es endlich weiterging…

Autoren gesucht!

In den letzten Tagen scheint die Entwicklung der Besucherzahlen exponentiell zu steigen. Deshalb wächst bei mir das Bedürfnis den Besuchern mit dieser jungen Seite noch mehr bieten zu müssen. Dafür brauchen wir allerdings noch mehr aktive Autoren. Ich persönlich habe momentan wegen meines Praktikums in Altenkirchen, nicht ausreichend Zeit um meine Kreativen Ideen alle richtig umsetzten. Ein Weiterer Aspekt ist, dass ich auch nicht bei jeder Veranstaltung dabei sein kann. Grade berichte über lokale Veranstaltungen führen immer mehr Leute von Google auf unsere kleine Seite. Würde mich deshalb sehr freuen wenn noch jemand zu finden wäre, der einigermaßen schreiben kann, eine eigene Meinung hat und genau soviel Spaß wie alle hier seinen Senf ins World Wide Web zu geben. Ansonnsten sind meine Ansprüche nicht besonders hoch, alles muss nur irgentwie nützlich oder unterhaltsam sein. Du hast Bock? Dann beginn einfach hier aktiv Beiträge zu erstellen. Ich werde mich dann bei den Usern die mir auffallen melden.
Liebe Grüße euer sTeeLe!

Instant messaging

Wenn ihr, genau so wie ich, Frauen nur aus der TV-Movie kennt, bei jeden scheiß Event auftauchen müsst um soziale Kompetenz vorgaukeln zu können oder eine seltene Krankheit habt die es euch nicht erlaubt vor die Tür zu gehen, dann ist ICQ wirklich was ganz tolles für euch.
Aber worüber Chatet man den nur, wenn man den ganzen Tag vor der Kiste gehangen hat? Die Frage stellt sich vielen heranwachsenden immer wieder. Besonders Nachrichten wie „Mir ist Langweilig“ oder „schreib mal was“ sind Anzeichen dafür, dass dich jemand eigentlich insgeheim um einen Gnadenschuss bittet. Doch soweit muss es nicht kommen, denn man kann Instantmessanger nicht nur als Sinnlose Beschäftigungstherapie betreiben sondern wirklich ganz viel Spaß mit ihnen haben. Wirklich. Es kommt halt darauf an, wie das Gespräch verläuft. Bevor ich euch aber Tipps zur Gestaltung eurer Elektronischen Gespräche gebe, noch ein paar einfache Regeln. Chattest mit interessanten Menschen. Wer lustige ist und viel zu erzählen hat, wird euch sicher Stoff liefern über den du dich dann auch mit den anderen austauschen kannst. Antwortet aller bestens immer in ganzen setzten und nicht nur mit simplen Smilies. Wenn du keine verkorkste Schönheitsoperation mit Botox hinter dir hast dann können diese nun wirklich nicht eure Mimik oder Gefühle ausdrücken. Wichtige ist die Qualität eurer Diskussionen, nicht die Quantität. Mit je Weniger unseren ihr euch austauscht desto einfacher ist es für euch. Viele machen den Fehler. erstmal allen hundert Leute die Grade Online sind einen schönen Tag zu wünschen, um dann hunderte male über Stunden den selben Smalltalk zu führen. Diese Leute erkennt man vor allen daran, dass kurze Oberflächliche Antworten einer einfachen frage manchmal erst nach einer halben Stunde eintreffen. Distanziert euch von solchen Menschen, nicht nur Online! Wenn ihr feststellt, das am anderem Ende der Leitung, ein emotionaler Krüppel sitzt, der eigentlich nur Aufmerksamkeit haben möchte, macht ihm klar das ihr, letztes so empfindet und kein Interesse an einem Gespräch habt. Seit Trotzdem am besten immer höflich und behaltet im Hinterkopf das die Inhalte Privater Gespräche, ohne euch zu informieren an anderen User weitergeleitet werden können. Ein weiterer Tipp den ich noch geben kann, seit niemals ernst. Verspielt, witzig und vor allen total offen werdet ihr mehr Spaß haben. Versucht von Anfang an eine immer vertrauteres Klima zu schaffen. Denn je vertrauter die Stimmung ist desto interessanter werden auch die Chats, vertraut mir. 😉
Aber jetzt zu den versprochen Ratschlägen was man z.B. in ICQ schreiben kann. Sehen wir uns zu nächst an wie es nicht sein sollte:

u7tr@-/uper-c0073r G-STAR 14.07.2010 23:01
Na!
HOT-SEXy Girl:-*!!! 14.07.2010 23:06
Hi!
u7tr@-/uper-c0073r G-STAR 14.07.2010 23:07
Wie gehts dir?
HOT-SEXy Girl:-*!!! 14.07.2010 23:12
gut.
HOT-SEXy Girl:-*!!! 14.07.2010 23:14
dia?
u7tr@-/uper-c0073r G-STAR 14.07.2010 23.17
ya, mir ach.
HOT-SEXy Girl:-*!!! 14.07.2010 23:20
schöön. :-*
u7tr@-/uper-c0073r G-STAR 14.07.2010 23.30
bin aba müde….
HOT-SEXy Girl:-*!!! 14.07.2010 23:32
warum?
u7tr@-/uper-c0073r G-STAR 14.07.2010 23.54
kA, geh ma penne, is gleich 12

u7tr@-/uper-c0073r G-STAR ist offline
Die Nachricht wird zugestellt, wenn der Kontakt online geht.

HOT-SEXy Girl:-*!!! 14.07.2010 23:54
gn8 HDGGGMGLL!

Sehen Gespräche bei euch normalerweise so aus? Nein? Gut, dann ist euch noch zu helfen. Wäre es anderes Gewesen hätte euch wahrscheinlich niemand motivieren können überhaupt so einen langen Text zu lesen. Komischer verlauf, oder? Dennoch ist es wirklich so das die meisten „Gespräche“ in Instanzmessagern wirklich so verlaufen. Mann kann gar nicht soviel Saufen oder Kiffen um so schnell zu verdummen. Ich kann daher nur appellieren sein eigenen Konsum dieses Mediums bewusst zu reflektieren. Es kommt nämlich nicht unbedingt darauf an worüber man sich austauscht, sondern, wie. Verstellt euch nicht, ihr sitzt vorm PC um Spaß zu habe, wer damit nicht klar kommt muss ich euren Mist nicht Anhören. Ist euer Problem das euch nichts einfällt. Empfehle ich Zeitungen zu Lesen. Oder ab und zu mal vor die Tür zugehen und was tolles zu erleben. Wer trotz dieses relativ langen Beitrag immer noch fragen hat kann mich gerne in ICQ anschreiben.:-D

Unser Mischpult

Da unser Sound schon immer ziemlich schrottig war (aber wir wussten, dass es nicht an uns liegen kann) haben ein paar Leute der Band ein bisschen Geld zusammengelegt und wir haben uns ein Mischpult für den Keller (unseren Proberaum) gekauft. Das tolle Teil ist das Samson MDR-6.

Es hat 6 Line-in´s von denen auch 4 stück als Mikrofon Eingang verwendet werden können. Es hat nur kleine Equalizer funktionen und ist von daher auch ziemlich übersichtlich und leicht zu bedienen (das schaff sogar ich!). Es ist klein, handlich und steht natürlich neben der Spüle XD. Und das Beste an dem Mischpult ist… das es günstig ist. Das war wohl auch der Hauptgrund warum wir uns für dieses Modell entschieden haben. Ich habe es für 118€ bei Thomann bestellt und es war so ziemlich am nächsten Tag angekommen. Wir sind zwar noch nicht dazu gekommen es mal zu benutzen, aber ich bin bisher voll zufrieden damit. Jetzt hat unsere Band eigentlich alles was man so braucht im Proberaum (außer Koks und Nutten) und uns steht fast nichts mehr im Weg zum Großen Ruhm :-).

Highland-Games 2010

Auch dieses Jahr hat es Eichen wiedermal geschafft die Highlandgames zu organisieren, was ja irgendwie schon bewundernswert ist. Ein riesen Highlight, für dieses sonst so ruhige Dorf. War zumindest alles da. Bier, Fleisch und Musik. Was will man mehr. Wundert mich etwas, dass sich so viele Eichen-er mich alten Ausreißer noch erkannt haben, würde ich wohl als mein Erfolgserlebnis des Abends bezeichnen 😀 Etwas seltsam fand ich auch, dass soviele offensichtlich Irische Dudelsack Musik hören. Gespielt haben, glaube ich 2 Bands. Pipe Major David und Paddy Schmidt, wobei ich mir da unsicher bin, weil ich mich eigentlich nicht so oft vor der Bühne aufgehalten habe. Von den Spielen hab ich auch nichts mitbekommen oder der Siegerehrung. Bin eigentlich gar nicht dazu berechtigt darüber einen Blog zu schreiben.^^ Naja, nun war ich halt nicht in Köln oder sonst wo feiern, sondern in Eichen, war jedenfalls auch mal eine Erfahrung.^^ Kann jetzt aber noch nicht sagen ob ich nächstes Jahr wieder da auftauchen werde. Mich hat der Altersunterschied der Party-people dann doch etwas eingeschüchtert:-D. Trotzdem waren die meisten Leute so aufgeschlossen und lustig, dass ich mich gefragt hatte wo die grünen Brillen verteilt werden.^^ Was kann ich noch schreiben? Die Feier verlief friedlich, Alkoholleichen, Junkies oder Faschisten sind mir nicht aufgefallen. Wer nicht mobil ist, oder schlecht informiert, sollte jedenfalls hin, wenn nichts anderes ansteht. Mädels waren ja auch genug da, ist uns leider irgendwie nicht gelungen ein paar ordentliche Fotos zu machen.^^ Schöner nebeneffekt von dem Wetter: Das Bier knallt! Vielleicht hat ja jemand hier etwas mehr mitbekommen als ich, hoffe es regnet Kommentare. xD

Armageddon mit Sahne

Wie villeicht viele schon wissen (aber wohl eher nicht), bin ich Bassist der Band Armageddon mit Sahne.
Armageddon mit Sahne ist eine ich würde sagen Punkrock / Ska-Punk Band, mit sehr eigenem Stil.
Uns gibt es jezt seit ca 1 Jahr und sind endstanden aus Langeweile.
Die mitglieder sind:
Sandro am Gesang
„BILD“
Tobi am Schlagzeug
„BILD“
Patrik an der Gittare
„BILD“
Manuel an einer anderen Gittare
„BILD“
Thomas am Keyboard
„BILD“
und ich der Dennis am Bass
„BILD“

und so sieht das dann im Ganzen auch
„BILD“

Wir sind zwar noch nicht sehr erfolgreich aber das wird noch…
Ich werde demnächst auch ein paar Lieder Hochladen damit ihr mal hörn könnt wie Geil wir sind.

Predators

Wie vorausgesagt war ich vorgestern wirklich im Kino. Es war nämlich auch ganz einfach, bei so einer Epischen Fortsetzung ein Mitfahrgelegenheit zu Finden^^. Enttäuscht wurde niemand. Anfangs ein gelungener Spannungsaufbau, während man nach und nach mit den Predators konfrontiert wird. Zu beginn sind sogar einige situationsbedingte Lacher eingebaut, die Gelächter im Kino auslösten. Das die Kreaturen uns Spezialeffekte noch besser dargestellt werden als in den Vorgängern ist ja wohl selbstverständlich (Kein Predatorblut aus Neon-röhren und Gleitgel :-D). Am besten ist, dass der Film auch wirklich spürbar an die alten Teile erinnert. Trotzdem hatte ich nicht das Gefühl, das alles Schonmal gesehen zu haben. Viele neue und kreative Ideen wurden eingebaut und gut eingegliedert. In erster Linie handelt es sich aber um einen Aktion-Horror Film, da sind meine Ansprüche eigentlich nicht besonders hoch, doch Predators konnte sie etwas anheben.^^ Gemetzel, Matchosprüche und Brutalität sind nach wie vor vorhanden, wie es bei solchen Filmchen nun mal sein muss^^. Es handelt sich aber nicht um so eine Art Rambofilm bei dem jeder Gegner lässig umgemoscht wird, vielmehr ist die Spannung und Gefahr zu jeder Zeit präsent. Aliens kommen leider nicht vor, ich wurde wohl falsch informiert. Dafür einige neue Kreatur die einen ähnlich unheimlichen Eindruck hinterlassen. Unheimlich ist auch der Schauplatz. Natürlich ein Dschungel, aber diesmal, der eines Fremdartigen Planeten, welcher sehr bedrohlich wirkt. Um noch mehr zu schreiben müsste ich den Film nochmal sehen. Hoffe deshalb auf Meinung und Bewertungen anderer Predatorfans.
p

SLC Punk!

Und der nächste Punk Film XD.
Diesmal heißt der Film SLC Punk! und es geht mal zur Abwechslung nach Amerika.
Und zwar geht es um den jungen Punk Stevo der in Salt Lake City (SLC) wohnt.
Er zeigt seinen Alltag und redet über vieles was ihn so nervt.
SLC Punk!
(Rechts Stevo, Links Heroin Bob)
Am meisten von alldem nerven ihn Pseudo-Punks, also Punks die das als Mode mitmachen.
Erschreckend stellt er dann aber fest, dass er vielleicht selber nur ein Pseudo ist.
Der Film ist eher lustig als ernst gemeint.
Ich finde ihn gut und würde ihn weiterempfehlen.

Mein Hund! (Saarloos Wolfhond)

Hi,
heute will ich euch mal meinen Hund vorstellen! Sein Name ist Hattai. Dies ist Japanisch für „Wolf“ (originell nicht?) 😀 Diese wurde vor vielen Jahren von einem Herrn Saarloos „entwickelt“ indem er einen Wolf mit einem Schäferhund kreuzte. Von dieser Rasse existieren in Deutschland nur 80 Stück und sie sind eher der menschenscheue Typ. Aber meiner hat sich schnell an uns gewöhnt. Die Rasse ist sowas von zahm, ich habe noch nie miterlebt das er mal gebellt hat. Das einzige Geräusch was er von sich gibt ist ein kleiner Jauler wenn er etwas haben/machen will 🙂 Hier sieht man mal meine Katze. Früher hatte sie noch das sagen… Aber naja, die Zeit vergeht und unser Hund ist inzwischen schon 76cm Schulterhöhe 😀 Viele fühlen sich von ihm bedroht wenn sie ihn nicht kennen, aber wenn sie ihn von nahem kennen lernen merken sie, das er keiner Fliege etwas antut. Im Gegenteil, er hat Angst vor Fliegen xD Ok, das war jetzt erstmal das Gröbste von ihm. Wenn ihr wollt, kann ich euch noch mehr von ihm erzählen bzw. Bilder zeigen 🙂 Hier noch der Link zur Seite meiner Mutter (hat sie selbst gemacht)