Hier nun Bandneue News für euch !

Sie wollten zur Party und erlebten die Hölle. 19 Menschen starben qualvoll bei einer Massenpanik auf der Loveparade in Duisburg.
Im furchtbaren Gedränge an einem Zugangstunnel zur Partyzone wurden sie erstickt, zerquetscht und totgetreten.
Mehr als 340 Raver erlitten in dem Nadelöhr teils schwerste Verletzungen.
Viele mussten wiederbelebt werden.

Die deutschen Opfer stammen vor allem aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen.
Zum Abschluss der Identifizierung der insgesamt 19 Leichen im Alter zwischen 18 und 38 Jahren teilte die Polizei mit, die elf Deutschen seien aus den Städten Gelsenkirchen, Castrop-Rauxel, Bad Oeynhausen, Bielefeld, Mainz, Lünen, Hamm, Bremen, Steinfurt und Osnabrück angereist.
Eine getötete Chinesin lebte in Düsseldorf, zwei junge Spanierinnen kamen aus Münster.
Die anderen ausländischen Opfer stammen aus Australien, den Niederlanden, Italien und Bosnien-Herzegowina.

Organisatoren sahen sich harten Vorwürfen und vielen Fragen ausgesetzt.
Antworten blieben sie schuldig.
Die Aufklärung liegt nun in Händen der Staatsanwaltschaft.
Bereits vor der großen Technoparty hatte es Warnungen vor einer Katastrophe gegeben.
Die Loveparade soll laut Veranstalter nie mehr stattfinden.

„Dieses Unglück ist so entsetzlich, dass man es nicht in Worte fassen kann“, sagte Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) am Sonntag.

Wegen des komplizierten Zugangs über Tunnel und Rampen hatten Experten bereits vor der Technoparade Bedenken am Sicherheitskonzept geäußert.
Demnach gab es Zweifel, ob das Gelände auf dem alten Güterbahnhof der Ruhrgebietsstadt massentauglich sei.
Das Konzept, das für einen sicheren Ablauf der Großveranstaltung sorgen sollte, steht nun bei den Ermittlungen auf dem Prüfstand.

http://www.rtl.de/medien/information/rtlaktuell/d061-6092e-51ca-14/loveparade-tragoedie-warnungen-verhallten-ungehoert.html

http://www.rtl.de/medien/information/rtlaktuell/d061-60930-51ca-18/augenzeugen-schildern-den-alptraum-loveparade.html

http://www.rtl.de/medien/information/rtlaktuell/d061-60934-51ca-98/deutschland-trauert-um-loveparade-opfer.html

Wir trauern mit !

Vincent: Und ich wollte unbedingt mal auf die Loveparade und nun wars tragischer Weise das letzte mal !

LG. euer Vincent

Ähnliche aktuelle Artikel:

0 Responses to “Loveparade – 19 Tote über 340 Verletzte durch Massenpanik | Nie wieder eine Loveparade”

  1. No Comments

Leave a Reply







Ping Website Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de